Samstag, 15. November 2008

Mehr Schönheit braucht kein Mensch



Was ist eigentlich der Singular von Los Wochos? El Woch? Wie auch IMMER, diese vergangene Woche war AUSNEHMEND erfreulich.

"Einer der vielen Gründe gegen Selbstmord ist der, dass ich das nächste Buch von Tobias Wolff verpasse." - David Sedaris, Köln, 11.11.08

Eine ganz besondere Freude ist es immer wieder David Sedaris live zu erleben, der sich gerade auf Promotionstour für sein neues Buch SCHÖNER WIRDS NICHT befindet. Der Titel ist ein Tick misslungen - eine stark runtergekochte Variante des ursprünglichen Buchtitels ALL THE BEAUTY YOU WILL EVERY NEED - aber die Übersetzung von Georg Deggerich ist, einmal mehr, im Ton sehr passend und pointiert. David Sedaris selbst zeigt derart viel Wohlwollen und Begeisterung für kauzige Worte aus anderen Sprachen, Literatur und die Menschen bei ihren würdelosen Versuchen, gemocht zu werden, dass am Schluss das gesamte Auditorium in ihn verliebt ist. David Sedaris, bei aller Tragikkomik seiner Texte, ist das Gegenteil von Ironie, und auch wenn ich Ironie oft genug angebracht finde (das Leben selbst hat einen sehr ironischen Humor), erleichtert es mich, zu wissen, dass es Menschen wie Sedaris gibt, die bei aller Absurdität und Abwegigkeit unseres Seins immer noch vor allen Begeisterung und Sympathie für unsere Rasse empfinden.

David Sedaris: Schöner wirds nicht / When you are engulfed in flames; 2008

Keine Kommentare: