Montag, 15. Dezember 2008

Dieser Montag war ein Arschloch.

Ich habe ja eh keine Achtung vor Montägen, aber dieser hier traf mich wie die Scheisse aus dem Fön.

Die großartigen Phantom Planet "waren" laut Wikipedia eine US-amerikanische Rockband. Sie haben bekanntgegeben, auf unbestimmte Zeit keine Platten und Konzerte mehr zu machen. Grade wo ich mich darüber äussern wollte, wie genial IS MISSING ist. Zwanzigjährige sollten nicht so gut sein können.



Die Protagonistin im frisch angefangenen Lorrie Moore-Roman Anagrams hat einen Knoten in der Brust. Can you take it a little bit easy, Lorrie? Das ist jetzt schon dritte Krebsfall, seit ich dich lese. Ich bin über Vierzig, verdammt noch mal. Wie wärs mal mit einer Neigung zu Mehlstauballergie oder eine leichte Heiserkeit?

Und ich verabschiede einen ziemlich, ziemlich coolen Menschen aus meinem Leben.

Nee, das geht besser.

Apropos "das geht besser", hier ist nach Jahren nochmal ein Versuch über den Aquarellstift, entstanden während einer rituellen Session mit meiner lieben Freundin und künstlerisch von mir devot bewunderten Illustratorin Tanja Diemke. Enjoy.


Keine Kommentare: